• PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC

Auf die Plätze, fertig, los!!!

Gestern fand mit der ganzen Schule unser Sportfest auf dem Sportplatz Wester statt.

Wir gingen zu Fuß von der Schule zum Sportplatz. Dort angekommen wurden wir von Herrn Linnemannstöns und Frau Schröder begrüßt. Alle Kinder, Eltern und Lehrer sangen für Josie ein Geburtstagslied. Danach machten wir uns alle warm.

Nun konnte es losgehen. Frau Lemke ging mit den Jungen und Frau Voges mit den Mädchen zu den Stationen. Wir mussten ganz schnell über Hürden laufen, möglichst weit in eine Sandgrube springen und aus möglichst weiter Entfernung über ein Tor werfen. Das war gar nicht so einfach, aber wir haben es alle geschafft!

Danach mussten wir uns aber erst einmal stärken, bevor der Sponsorenlauf begann. Wir liefen dann eine Stunde lang eine bestimmte Strecke so oft wie wir konnten und wollten. Jeder bekam für jede Runde von Frau Voges ein Gummiband um den Arm. Zwischendurch durften wir uns mit Obst, Gemüse und Wasser stärken. Das hatte uns der Förderverein bereitgestellt. Danke!!!

Zum Schluss wurden die Gummibänder gezählt und Frau Voges trug die Anzahl in unsere Sponsorenkarten ein. Wir haben zusammen 240 Runden geschafft!!

Unsere Sponsoren (Papa, Mama, Oma, Opa, Tante, Onkel, Nachbar….) geben nun für jede geschaffte Runde ihrem Kind den Geldbetrag, den sie auf dessen Karte eingetragen haben.

Das Geld benutzen wir dann für unsere neue supertolle Schaukel auf dem Schulhof!!!! Wir freuen uns riesig und sagen     DANKE!!!!