• PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC

Start beim Loburger Waldlauf!

Am 10. Oktober war es soweit: Wir fuhren mit den anderen Viertklässlern und den Lehrerinnen im Bus nach Ostbevern, um dort am Loburger Waldlauf teilzunehmen. Bei herrlichem Wetter machte es uns riesigen Spaß, die 600 Meter-Strecke durch den Wald zu laufen.

Direkt um 9 Uhr starteten die Mädchen. Alle erreichten das Ziel! Amelie und Isabell schafften sogar den Sprung auf das Treppchen: Amelie erreichte einen hervorragenden zweiten Platz und Isabell einen supertollen vierten Platz!

Um 10.30 Uhr waren dann die Jungen an der Reihe. Auch sie kamen alle ins Ziel! Jonas gelang, mit einem spitzenmäßigen zweiten Platz, auch bei den Jungen der Sprung auf das Treppchen!

Zwischendurch gab es rund um die Loburg ein tolles Programm. Es gab eine Entdeckerzone, lustige Spiele, in einem Kino lief ein schöner Film, eine Hüpfburg und eine Torwand waren aufgebaut, man konnte sich fotografieren lassen und vieles mehr. Natürlich gab es auch jede Menge zu Essen und zu Trinken.

Zum Schluss gab es noch eine Siegerehrung. Unsere Schule erreichte bei 34 teilnehmenden Schulen einen hervorragenden 4. Platz!

Die Zeit verging leider viel zu schnell! Um 13.00 Uhr holte uns der Bus wieder ab und brachte uns zurück zur Schule.