• PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC

Wir sind Baumeister!

In den letzten Wochen ging es bei uns im Sachunterricht um Mauern und Türme! Wir alle waren Baumeister und bauten mit Kapplasteinen ganz viel verschiedene Bauwerke!
Wir bauten eigene Mauern. Zuerst waren sie sehr wackelig und stürzten schnell um. Aber wir lernten dann, dass sie besonders stabil sind, wenn man die Steine beim Bauen versetzt aufeinanderlegt. Wir hörten auch eine Geschichte von einer kleinen Maus, die herausfinden wollte, was auf der anderen Seite einer Mauer ist. Wir hatten tolle Ideen, was sie dort finden würde: Käseland, Gemüsegarten, Wiese mit Blumen, Speisekammer, Zoo, Marktplatz, andere Mäuse …!
Wir sahen uns ganz viele Bilder von unterschiedlichen Türmen an. Einige der Türme waren rund, andere eckig. Manche Türme kannten wir: den Wasserturm von Warendorf, den Kirchturm von St. Magnus in Everswinkel, den Uhrturm Big Ben aus London, den Eiffelturm aus Paris und den schiefen Turm von Pisa. Es gab aber auch noch einen Leuchtturm, einen Fernsehturm und einen Wolkenkratzer. Wir bauten selbst ganz viele verschiedene Türme. Die Aufgabe, einen möglichst stabilen und gleichzeitig hohen Turm zu bauen, schafften wir natürlich auch!!! Ganz wichtig war dabei, dass der Turm ein stabiles Fundament bekam. Der höchste unserer Türme hatte ein stabiles Fundament und war 1,56 m hoch!
Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht!