• PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC

Qualitätsanalyse

An unserer Schule wird durch die Bezirksregierung Münster eine sogenannte Qualitätsanalyse durchgeführt. Die Qualitätsanalyse ist ein Verfahren der externen Evaluation in Nordrhein-Westfalen. Ihr vorrangiges Ziel ist die Unterstützung der Schulen in ihrer Schul- und Unterrichtsentwicklung.

Neu ist die Einteilung in eine Vor- und eine Hauptphase. Anfang April gab es ein Treffen mit den Qualitätsprüfern und den verschiedenen Gruppen unserer Schule (Schüler, Eltern, Lehrer), dem Schulträger und der Schulaufsicht, in dem Aspekte formuliert wurden, die die QA überprüfen soll. Eingeschränkt wird diese „Wahlfreiheit“ dadurch, dass die QA-Prüfer nur die Aspekte untersuchen können, für die auch genormte Kriterien vorliegen.

Durch dieses Verfahren soll die Schule frühzeitig einbezogen werden und die Eigenverantwortung der Schule gestärkt werden.

Später, in der Hauptphase, finden die Analyse der schulischen Dokumente und der Schulbesuch sowie die Rückmeldung der Ergebnisse statt.

Darüber wird in den verschiedenen Gremien weiterhin informiert.

 

Ganztägige Fortbildung

In Absprache mit der Elternpflegschaft und mit Zustimmung der Schulkonferenz wird das gesamte Kollegium am Mittwoch, 24. Mai 2017, die zweite schulinterne Lehrerfortbildung in diesem Schuljahr durchführen. An diesem Tag haben die Kinder unterrichtsfrei.

Alle Kinder, die in der OGS angemeldet sind, werden an diesem Tag ab 8.00 Uhr betreut. Frau Füllenkemper wird diesbezüglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen und den Bedarf abfragen.

Neueste Beiträge

 

 

Das Kollegium der Grundschule Everswinkel im aktuellen Schuljahr 2016/17.

Das Kollegium der Grundschule Everswinkel im aktuellen Schuljahr 2016/17.

 

Christoph Seliger ist nun offiziell als Konrektor an unserer Schule eingeführt worden. Morgens überraschten ihn die Schülerinnen und Schüler mit dem „Kinder-Mutmach-Lied“, mittags viele Erwachsene in einer kleinen Feierstunde mit Aufmerksamkeiten.

k-IMG_2166